Fred

DSC_0033

Steckbrief

Geschlecht: Rüde
geboren: 02/2022

In der Arche seit: 16.06.2022
Herkunft: Tötung

Schulterhöhe: noch im Wachstum
Gewicht: derzeit 16kg

Kastriert: nein
Handicaps: nein

Verträglich mit:
Kindern:
 kennt Kinder bisher nicht
Katzen:
 kann getestet werden
Hunden: ja

Geimpft und gechipt: ja
EU-Heimtierausweis: ja
Schutzgebühr 450€

Fellnasen-Beschreibung

Fred wurde mit seiner Schwester Bonnie aus der Tötungsstation gerettet. Er befindet sich nun in der Sicherheit der Arche .
Fred ist eine kleiner freundlicher Hundebub . Er ist offen und neugierig, freut sich, wenn die Menschen sich mit ihm beschäftigen und zeigt keine Ängste oder auffällige Verhaltensweisen.
Beide Geschwister haben jeweils ein Stehohr und ein Hängeohr, was ihnen tatsächlich eine ganz besondere Note gibt und richtig witzig aussieht.
Fred lernt gerade das laufen an der Leine und das tragen eines Sicherheitsgeschirres und das klappt auch schon recht gut.
Fred können wir uns sehr gut als Familienhund vorstellen und gerne auch als Zweithund.
Einen Junghund aufzunehmen bedeutet Anfangs eine Menge Zeit zu investieren. Es erfordert ebenso Geduld, aber auch eine konsequente Erziehung. Den Besuch einer Hundeschule setzen wir bei einem Junghund voraus.
Fred ist ein unbeschriebenes Blatt und wir wünschen uns für ihn ein Zuhause bei Menschen, die sich der Verantwortung ein Tier aufzunehmen bewußt sind.
Da wir die Elterntiere nicht kennen, ist es schwierig vorab zu sagen, wie groß sie werden könnte, von ca. 55cm Schulterhöhe kann aber schon ausgegangen werden.
Eine Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr.
Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem eine tierärztliche Untersuchung, ein hochwertiges Sicherheitsgeschirr, eine Parasitenprophylaxe sowie einen SNAP Test auf Giardien.

Hund adoptieren

Falls du Interesse an unserer Fellnase hast aber noch mehr Informationen oder Fragen hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an Vermittlung@arche-noah-transilvania.de oder nutze unser Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon bewerben möchtest, schicke uns am besten direkt deine Selbstauskunft über den rechten Button.

Vermittlung gegen eine Schutzgebühr. Eine Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr.
Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem eine tierärztliche Untersuchung, ein hochwertiges Sicherheitsgeschirr, eine Parasitenprophylaxe sowie einen SNAP Test auf Giardien und Mittelmeererkrankungen.

Interesse, aber noch Fragen? Schreib uns gerne über unser Kontaktformular.

Schon verliebt? Dann bewirb dich mit deiner Selbstauskunft.