Pepe |Reserviert|

Bild

Steckbrief

Geschlecht: Rüde
geboren: 04/2021

In der Arche seit: 16.06.2022
Herkunft: Tötung

Schulterhöhe: 44cm
Gewicht: 10kg

Kastriert: ja
Handicaps:

Verträglich mit:
Kindern:
 ja
Katzen:
 kann getestet werden
Hunden: ja

Geimpft und gechipt: ja
EU-Heimtierausweis: ja
Schutzgebühr 450 €

Fellnasen-Beschreibung

Der kleine Wirbelwind Pepe ist ein ganz lustiges Kerlchen.
Er ist aufgeschlossen und dem Menschen sehr zugewand. Er hat keine Berührungsängste und auch bei Männern oder fremden Menschen zeigt er keine Scheu oder Auffälligkeiten.

Pepe ist mit seinen Artgenossen sehr verträglich, ist immer für ein Spielchen zu haben und es macht einfach Spaß ihn zu beobachten. Das Laufen an der Leine macht er schon sehr gut. An allen weiteren Erziehungsschritten muss natürlich noch gearbeitet werden und den Besuch einer Hundeschule setzen wir wir bei so einem Jungspund auch voraus.

Pepe sehen wir als Familienhund genauso wie bei einer Einzelperson. Seine zukünftige Familie sollte sich jedoch darüber bewusst sein, dass ein junger Hund Zeit, Geduld und eine konsequente Erziehung benötigt. Das Alleinebleiben muss natürlich noch geübt werden. Pepe ist kein Kläffer, deshalb könnte er auch mit seinen Menschen in einer Wohnung leben.

Eine Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr. Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem eine tierärztliche Untersuchung, ein hochwertiges Sicherheitsgeschirr, eine Parasitenprophylaxe sowie einen SNAP Test auf Giardien und auf verschiedene Mittelmeererkrankungen.

Hund adoptieren

Falls du Interesse an unserer Fellnase hast aber noch mehr Informationen oder Fragen hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an Vermittlung@arche-noah-transilvania.de oder nutze unser Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon bewerben möchtest, schicke uns am besten direkt deine Selbstauskunft über den rechten Button.

Vermittlung gegen eine Schutzgebühr. Eine Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr.
Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem eine tierärztliche Untersuchung, ein hochwertiges Sicherheitsgeschirr, eine Parasitenprophylaxe sowie einen SNAP Test auf Giardien und Mittelmeererkrankungen.

Interesse, aber noch Fragen? Schreib uns gerne über unser Kontaktformular.

Schon verliebt? Dann bewirb dich mit deiner Selbstauskunft.