Hans

Hans4

Steckbrief

Name: Hans
Geschlecht: Rüde
geboren: 08.2022

Rasse : Terrier Mix
Aufnahme am : 16.10.2022
Herkunft: Fundhund

Schulterhöhe: noch im Wachstum ( wird klein bleiben)
Gewicht:

Kastriert: nein
Handicaps: nein

Verträglich mit
Kindern:
 ja
Katzen:
 ja
Hunden: ja

Geimpft und gechipt: ja
EU-Heimtierausweis: ja
Schutzgebühr 450 €

Fellnasen-Beschreibung

Wir nehmen an, dass Hans und seine 3 Geschwister ausgesetzt wurden. Tierschützer haben sie an einer stark befahrenen Straße vorgefunden, sie aufgenommen und uns um Hilfe gebeten.

Die Rasselbande zeigt sich bisher aufgeweckt und verspielt. Die kleinen Fellnasen erkunden ihre Welt, manche etwas schüchterner, manche schon souverän.
Hans kennt das Leben im Haus, nimmt als Schlaf- und Rückzugsort gerne seine Hundebox an.

Er wächst in einer Gruppe von verschiedenen Hunden auf und lernt so schon sehr gut, die körpersprachliche Kommunikation seiner Artgenossen. Auch das Laufen an der Leine wird schon fleißig geübt, das macht der kleine Hundebub auch schon sehr gut.

Alle 4 lieben Spaziergänge, sind sehr verkuschelt und menschenbezogen. Fahrten im Auto zum Tierarztcheck haben sie sehr gut toleriert.

Da wir die Elterntiere von Hans nicht kennen, können wir keine adäquate Aussage treffen, welche Rasse ihm zuzuordnen ist. Anhand seines Aussehens, können wir uns jedoch vorstellen, dass er Terrier Gene trägt.

Für Hans suchen wir ein Zuhause, in dem er das Hunde ABC lernen darf. Wer einen Junghund adoptieren möchte, sollte sich dringend bewusst sein, dass dieses süße Fellknäuel auch sehr anstrengend sein kann und eines Tages zum pubertierenden „Teenager“ heranwächst. Das erste Lebensjahr eines Hundes ist voller neuer Eindrücke und Lernphasen und kann so manche menschliche Nerven sehr strapazieren.

Eine Hundeschule und kontrollierten, regelmäßigen Kontakt zu anderen Hunden und Menschen setzen wir voraus. Besonders in den ersten Lebenswochen und -monaten ist es wichtig, dass Hans so viel wie möglich erleben darf und alles gezeigt bekommt, was im Alltag anfällt. Das heißt: Auto- und Bahnfahren, Straßenlärm und Tierarztbesuche stehen auf dem Trainingsplan. Jedoch ist es ebenso wichtig, dass Hans lernt zur Ruhe zu kommen. Ruhe und Schlaf ist hier essentiell, denn all diese interessanten Erfahrungen müssen auch verarbeitet werden.

Hans sehen wir als Familienhund genauso wie bei einer Einzelperson.

Eine Vermittlung erfolgt nur nach ausgefüllter Selbstauskunft, einem persönlichen Telefongespräch, positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr.
Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem eine tierärztliche Untersuchung, ein hochwertiges Sicherheitsgeschirr, eine Parasitenprophylaxe sowie einen SNAP Test auf Giardien

Hund adoptieren

Falls du Interesse an unserer Fellnase hast aber noch mehr Informationen oder Fragen hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an Vermittlung@arche-noah-transilvania.de oder nutze unser Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon bewerben möchtest, schicke uns am besten direkt deine Selbstauskunft über den rechten Button.

Vermittlung gegen eine Schutzgebühr. Eine Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr.
Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem eine tierärztliche Untersuchung, ein hochwertiges Sicherheitsgeschirr, eine Parasitenprophylaxe sowie einen SNAP Test auf Giardien und Mittelmeererkrankungen (Hund ab 10 Monate).

Interesse, aber noch Fragen? Schreib uns gerne über unser Kontaktformular.

Schon verliebt? Dann bewirb dich mit deiner Selbstauskunft.