PEPSI

Pepsi_5_(1_von_1)

Steckbrief

Name: Pepsi
Geschlecht: Hündin
geboren: September 2022

In der Arche seit: November 2022
Herkunft: Fundhund

Schulterhöhe: noch im Wachstum (groß werdend)
Gewicht:

Kastriert: nein
Handicaps: nein

Verträglich mit
Kindern:
 ja
Katzen:
 ja
Hunden: ja

Geimpft und gechipt: ja
EU-Heimtierausweis: ja
Schutzgebühr 450 €

Fellnasen-Beschreibung

Pepsi und ihre 3 Geschwister wurden, gerade ein paar Wochen alt, ausgesetzt und sich selbst überlassen. Tierschützer haben sie die ersten Wochen aufgepäppelt, bis sie dann in die Arche kamen.

Pepsi ist sehr aufgeschlossen und verschmust. Rassetypisch sind die 4 keine stürmischen Welpen sondern verhalten sich eher ruhig und beobachten schon jetzt sehr gerne was um sie herum geschieht.

Pepsi kennt das Haus, hat schon Bekanntschaft mit Katzen gemacht und das war auch alles kein Problem. An der Leine läuft die kleine Maus schon ganz entspannt.

Pepsi ist eine Herdenschutzhund-Mix Hündin, über die Rasseeingenschaften dieser Hunde sollten Kenntnisse vorhanden sein. Ein „will to please“ von einem Herdenschutzhund zu erwarten bleibt meist beim Wunsch, denn Herdis haben gerne ihren eigenen Plan.

Sie schlafen gern, sind aber rassetypisch auch sehr schnell auf den Beinen, wenn es die Situation erfordert. Zu ihren Menschen sind sie sehr loyal. Sie sind gerne draußen, kommen aber auch gerne ins Haus. Alles Neue wird erst sehr mißtrauisch beobachtet, bevor es für gut geheißen wird. Aus diesem Grund ist eine souveräne Führung dieser wundervollen Hunde eine Grundvoraussetzung für ein harmonisches Miteinander.

Wir vermitteln Pepsi nicht in eine reine Wohnungshaltung, sondern ausschließlich nur in ein Zuhause mit Haus , Garten oder großem Grundstück .

Eine Vermittlung erfolgt nur nach Ausfüllen der Selbstauskunft, einem vorherigen Telefonat, sowie einer positiver Vorkontrolle mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr.

Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem eine tierärztliche Untersuchung, ein hochwertiges Sicherheitsgeschirr, eine Parasitenprophylaxe sowie einen SNAP Test auf Giardien und einen SNAP Test auf verschiedene Mittelmeererkrankungen (ab 10 Monaten).

Hund adoptieren

Falls du Interesse an unserer Fellnase hast aber noch mehr Informationen oder Fragen hast, schreibe uns gerne eine E-Mail an Vermittlung@arche-noah-transilvania.de oder nutze unser Kontaktformular über den linken Button. Falls du dich schon bewerben möchtest, schicke uns am besten direkt deine Selbstauskunft über den rechten Button.

Vermittlung gegen eine Schutzgebühr. Eine Vermittlung erfolgt nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr.
Die Schutzgebühr beinhaltet unter anderem eine tierärztliche Untersuchung, ein hochwertiges Sicherheitsgeschirr, eine Parasitenprophylaxe sowie einen SNAP Test auf Giardien und Mittelmeererkrankungen (Hund ab 10 Monate).

Interesse, aber noch Fragen? Schreib uns gerne über unser Kontaktformular.

Schon verliebt? Dann bewirb dich mit deiner Selbstauskunft.